• Motorboottouren

    Beliebte Angebote

    • - individuelle Motorbootrundfahrten
    • - Motorbootrundfahrt durch “Klein Venedig“
    • SUP Kurs
    • - Teambuilding-Angebote
    • - Die sportliche Runde
    • - Fackeltour
  • Team Incentive

    Beliebte Angebote

    • - individuelle Motorbootrundfahrten
    • - Motorbootrundfahrt durch “Klein Venedig“
    • SUP Kurs
    • - Teambuilding-Angebote
    • - Die sportliche Runde
    • - Fackeltour
  • Gastronomie

    Beliebte Angebote

    • - individuelle Motorbootrundfahrten
    • - Motorbootrundfahrt durch “Klein Venedig“
    • SUP Kurs
    • - Teambuilding-Angebote
    • - Die sportliche Runde
    • - Fackeltour
  • Kanu

    Beliebte Angebote

    • - individuelle Motorbootrundfahrten
    • - Motorbootrundfahrt durch “Klein Venedig“
    • SUP Kurs
    • - Teambuilding-Angebote
    • - Die sportliche Runde
    • - Fackeltour

So isst Leipzig - Die Leipziger Lerche

So isst Leipzig - Die Leipziger LercheDie Leipziger Lerche ist ein Süßgebäck aus Mürbeteig welches mit Marzipan und Marmelade gefüllt ist und sich als Pastete präsentiert.

 

 

 

 

Die Leipziger Lerche ist ein Süßgebäck aus Mürbeteig welches mit Marzipan und Marmelade gefüllt ist und sich als Pastete präsentiert. Die spezielle Form stammt aus der Geschichte des Gebäcks.
Im 18. Jahrhundert galten die Singvögel in der Leipziger Region als Delikatesse. Die Lerchen wurden zu tausenden in den Leipziger Auwäldern gefangen und zusammen mit Eiern und Kräutern in Pastetenformen zubereitet. Als König Albert den Fang und den Verzehr der Vögel gesetzlich verbot, ging ein Raunen durch die Bevölkerung. Das Volk wollte sich nicht von seiner Delikatesse trennen. König Albert allerdings agierte als Vorreiter des Umweltschutzes und reagierte mit seinem Verbot auf die niedrigen Lerchenbestände. Ein paar spitzfindige Leipziger Bäcker wollten dem Volk eine Alternative zu ihrem Verlust bieten, entwickelten das süße Gebäck in Form der Pastete und benannten es nach den Lerchen. Dabei legten sie besonderen Wert auf Detailtreue, bildeten die Stricke, mit denen die Lerchen damals zusammengebunden waren nach und legten sie als Teigstreifen über die Pastete. Damit trafen sie den Nerv der Zeit und bis heute erfreuen sich die Leipziger Lerchen größter Beliebtheit.

Ihr habt noch nie eine Leipziger Lerche probiert? Dann wird es aber Zeit.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.